Soziale Verantwortung

„Aktion Schuhkarton“

Bereits zum 3. Mal sind alle Kindergarten- und Schulkinder der DSA eingeladen, für ein bedürftiges Kind einen Schuhkarton mit nützlichen Dingen zu packen. Nach einem vorgegebenen Plan ( pdf siehe Flyer ) werden die Schuhkartons gepackt, beschriftet und am 27. März vormittags in der Aula abgegeben.

Die Abschlussveranstaltung mit Nansenpreisträgerin Efi Latsoudi findet am Dienstag, den 28. März, um 13.40 Uhr in der Aula statt. Gegen 15.00 Uhr werden die Schuhkartons per Menschenkette in bereitstehende Fahrzeuge verladen.

Weiterlesen: „Aktion Schuhkarton“

Argument oder Gegenargument?

„Müssen die Geschäfte sonntags geöffnet sein?“ – „Sollte 16-Jährigen das Wahlrecht erteilt werden?“ – „Wirtschaftswachstum geht mit einer starken Umweltbelastung einher.“ Dies ist eine Auswahl an Themen, mit denen 46 Lyzeen Attikas mit ca. 300 Schüler/innen im Rahmen der Qualifikationsphase der Panhellenischen Schüler-Debattiermeisterschaften gegeneinander angetreten sind. Die Veranstaltung fand am Sonntag, den 12. Februar, unter der Organisation des Europäischen Kulturzentrum von Delphi in Zusammenarbeit mit der Direktion für die Sekundarstufe des Erziehungsministeriums, mit großem Erfolg in der Deutschen Schule Athen (DSA) statt.

Weiterlesen: Argument oder Gegenargument?

Auszeichnung der Deutschen Schule Athen beim Schulwettbewerb zur Kunst der Rhetorik

Das Wochenende 21-22/01/2017 war ein ganz besonderes Wochenende für die „Debatte“-AG. Das Wettbewerbs-Team der Schule hat beim Schulwettbewerb zur Kunst der Rhetorik, der in der „Avgoulea-Linardatou“-Schule durchgeführt wurde, den zweiten Platz erreicht. Das ist eine bewundernswerte Auszeichnung für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule! Sie haben es geschafft ins Finale zu kommen, obwohl sie das jüngste Team mit der geringsten Wettbewerbserfahrung waren. Dies hob auch der Vorsitzende der Jury mit Bewunderung hervor, als er die Qualifikation unseres Teams für das Finale verkündete.

Weiterlesen: Auszeichnung der Deutschen Schule Athen beim Schulwettbewerb zur Kunst der Rhetorik

Erste-Hilfe-Kurs für das gesamte Personal der DSA

Am Dienstag, den 9. Februar 2017, hat das gesamte Personal der DSA einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht. Unter der Leitung von Herrn T. Anagnostou, staatlich anerkanntem Rettungs-Sanitäter, bekamen die DSA-Mitarbeiter eine Einführung in die optimale Versorgung eines von einem medizinischen Notfall betroffenen Menschen.

Dabei wurden Maßnahmen gezeigt, die man durchführen muss, um menschliches Leben zu retten, drohende Gefahren oder Gesundheitsstörungen bis zum Eintreffen weiterer, professioneller Hilfe (zum Beispiel Rettungsdienst) abzuwenden oder zu mildern. Dazu gehören insbesondere das Absetzen eines Notrufs (166 oder 112), die Absicherung der Unfallstelle und die Betreuung der Verletzten.

Weiterlesen: Erste-Hilfe-Kurs für das gesamte Personal der DSA

Ehrenamt - Warum und wie

Auch in Griechenland engagieren sich immer mehr Menschen freiwillig und übernehmen ehrenamtlich wichtige Aufgaben in der Gesellschaft. Aber welche Bedeutung hat die ehrenamtliche Tätigkeit und welche Formen nimmt sie an? 

Die Deutsche Schule Athen und der Alumni-Verein der DSA laden Sie am Montag, dem 21. November 2016, um 19.30 Uhr herzlich zu einer Veranstaltung ein zum Thema "Ehrenamt - Warum und wie" mit Alexandra Mitsotaki, Alumna der DSA und Vorsitzende von ActionAid Hellas.

Alexandra Mitsotaki wird mit einem Vortrag in das Thema einführen und anschließend ein Podiumsgespräch mit Vertretern von "Organization Earth", "Wise Greece", "Ethelon", "Diazoma", "VouliWatch", “Let’s do it Greece” und mit dem Sozialbeauftragten der DSA führen, die das Ehrenamt aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten werden.

Die Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache in der Aula der Deutschen Schule Athen statt.