Soziale Verantwortung

„Aktion Schuhkarton“

Bereits zum 3. Mal sind alle Kindergarten- und Schulkinder der DSA eingeladen, für ein bedürftiges Kind einen Schuhkarton mit nützlichen Dingen zu packen. Nach einem vorgegebenen Plan ( pdf siehe Flyer ) werden die Schuhkartons gepackt, beschriftet und am 27. März vormittags in der Aula abgegeben.

Die Abschlussveranstaltung mit Nansenpreisträgerin Efi Latsoudi findet am Dienstag, den 28. März, um 13.40 Uhr in der Aula statt. Gegen 15.00 Uhr werden die Schuhkartons per Menschenkette in bereitstehende Fahrzeuge verladen.

Weiterlesen: „Aktion Schuhkarton“

Die dritte „Aktion Schuhkarton“ an der DSA

Schülergruppe übergibt den notleidenden Flüchtlingen auf Lesbos persönlich die Schuhkartons.

Die Deutsche Schule Athen hat am 28. März 2017 zum 3. Mal die Aktion Schuhkarton durchgeführt. Wieder wurden von den Schülerinnen und Schülern über 550 Pakete für bedürftige Kinder liebevoll gepackt. Auf der Abschlussveranstaltung bedankten sich nach der Begrüßung durch die beiden Schülersprecher Anna Tsiotou und Alkistis Giavridi die Schulleiterin A. Brunke-Kullik und der Vorsitzende des Schulvorstands M. Schüller für das erneute große soziale Engagement der Schülerinnen und Schüler.

Weiterlesen: Die dritte „Aktion Schuhkarton“ an der DSA

Argument oder Gegenargument?

„Müssen die Geschäfte sonntags geöffnet sein?“ – „Sollte 16-Jährigen das Wahlrecht erteilt werden?“ – „Wirtschaftswachstum geht mit einer starken Umweltbelastung einher.“ Dies ist eine Auswahl an Themen, mit denen 46 Lyzeen Attikas mit ca. 300 Schüler/innen im Rahmen der Qualifikationsphase der Panhellenischen Schüler-Debattiermeisterschaften gegeneinander angetreten sind. Die Veranstaltung fand am Sonntag, den 12. Februar, unter der Organisation des Europäischen Kulturzentrum von Delphi in Zusammenarbeit mit der Direktion für die Sekundarstufe des Erziehungsministeriums, mit großem Erfolg in der Deutschen Schule Athen (DSA) statt.

Weiterlesen: Argument oder Gegenargument?

Wir sammeln Plastikdeckel

 

Seit wenigen Tagen stehen im Eingangsbereich des Kindergartens, der Grundschule und des Hauptgebäudes der DSA Plexiglas-Behälter für Plastikdeckel.

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die gesamte Schulgemeinde können dort Plastikdeckel jeglicher Art einwerfen: Plastikdeckel von Wasserflaschen und anderen Getränkeflaschen, Plastikdeckel von Milchflaschen, Kosmetikartikeln oder Reinigungsmitteln, Plastikhüllen von Filzstiften und Kugelschreibern.

Mit dieser Sammelaktion, die in Zusammenarbeit mit der Stadt Maroussi durchgeführt wird, werden behinderte Menschen durch den Erwerb von Rollstühlen und weiteren orthopädischen Ausstattungsgeräten unterstützt.

 

Erste-Hilfe-Kurs für das gesamte Personal der DSA

Am Dienstag, den 9. Februar 2017, hat das gesamte Personal der DSA einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht. Unter der Leitung von Herrn T. Anagnostou, staatlich anerkanntem Rettungs-Sanitäter, bekamen die DSA-Mitarbeiter eine Einführung in die optimale Versorgung eines von einem medizinischen Notfall betroffenen Menschen.

Dabei wurden Maßnahmen gezeigt, die man durchführen muss, um menschliches Leben zu retten, drohende Gefahren oder Gesundheitsstörungen bis zum Eintreffen weiterer, professioneller Hilfe (zum Beispiel Rettungsdienst) abzuwenden oder zu mildern. Dazu gehören insbesondere das Absetzen eines Notrufs (166 oder 112), die Absicherung der Unfallstelle und die Betreuung der Verletzten.

Weiterlesen: Erste-Hilfe-Kurs für das gesamte Personal der DSA