Soziale Verantwortung

The Hague International Model United Nations Affiliated Conference - 20. DSAMUN Konferenz

Am 20. Oktober 2017 fand die offizielle Eröffnung der 20. DSAMUN Konferenz (Deutsche Schule Athen Model United Nations) mit dem besonderen Thema „Jugendliche" in der Aula der DSA statt.          

An der diesjährigen Veranstaltung beteiligten sich 600 Schülerinnen und Schüler aus vielen Ländern der Welt (Israel, Ägypten, Russland, Italien, England, Deutschland, Saudi Arabien, Türkei und Griechenland). Drei Tage lang wurden aktuelle Fragen der internationalen Politik anhand der UN-Vorschriften diskutiert, verschiedene Positionen verhandelt und Entscheidungen getroffen. Die DSAMUN bietet den Teilnehmern die einmalige Gelegenheit, in direkten Kontakt mit der Arbeit der Vereinten Nationen zu kommen und die Welt der Diplomatie hautnah zu erleben.

Weiterlesen: The Hague International Model United Nations Affiliated Conference - 20. DSAMUN Konferenz

Wir sammeln Plastikdeckel

 

Seit wenigen Tagen stehen im Eingangsbereich des Kindergartens, der Grundschule und des Hauptgebäudes der DSA Plexiglas-Behälter für Plastikdeckel.

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die gesamte Schulgemeinde können dort Plastikdeckel jeglicher Art einwerfen: Plastikdeckel von Wasserflaschen und anderen Getränkeflaschen, Plastikdeckel von Milchflaschen, Kosmetikartikeln oder Reinigungsmitteln, Plastikhüllen von Filzstiften und Kugelschreibern.

Mit dieser Sammelaktion, die in Zusammenarbeit mit der Stadt Maroussi durchgeführt wird, werden behinderte Menschen durch den Erwerb von Rollstühlen und weiteren orthopädischen Ausstattungsgeräten unterstützt.

 

Blutbank der DSA

Die Deutsche Schule Athen möchte die Schulgemeinde über die Existenz einer Blutbank informieren, die den Bedarf an Blut der DSA-Schulgemeinde abdeckt.

Die Blutbank unserer Schule wurde vom Elternverein der griechischen Abteilung in Zusammenarbeit mit dem Athener Krankenhaus „Laiko“ im Jahr 2014 gegründet. 

Blutspendenaktionen finden in regelmäßigen Zeitabständen statt. Das Einzige, was benötigt wird, sind 10-15 Minuten von unserer Zeit. Es ist ein einfacher Prozess, der jedoch Leben rettet. 

Weiterlesen: Blutbank der DSA

Die dritte „Aktion Schuhkarton“ an der DSA

Schülergruppe übergibt den notleidenden Flüchtlingen auf Lesbos persönlich die Schuhkartons.

Die Deutsche Schule Athen hat am 28. März 2017 zum 3. Mal die Aktion Schuhkarton durchgeführt. Wieder wurden von den Schülerinnen und Schülern über 550 Pakete für bedürftige Kinder liebevoll gepackt. Auf der Abschlussveranstaltung bedankten sich nach der Begrüßung durch die beiden Schülersprecher Anna Tsiotou und Alkistis Giavridi die Schulleiterin A. Brunke-Kullik und der Vorsitzende des Schulvorstands M. Schüller für das erneute große soziale Engagement der Schülerinnen und Schüler.

Weiterlesen: Die dritte „Aktion Schuhkarton“ an der DSA

Argument oder Gegenargument?

„Müssen die Geschäfte sonntags geöffnet sein?“ – „Sollte 16-Jährigen das Wahlrecht erteilt werden?“ – „Wirtschaftswachstum geht mit einer starken Umweltbelastung einher.“ Dies ist eine Auswahl an Themen, mit denen 46 Lyzeen Attikas mit ca. 300 Schüler/innen im Rahmen der Qualifikationsphase der Panhellenischen Schüler-Debattiermeisterschaften gegeneinander angetreten sind. Die Veranstaltung fand am Sonntag, den 12. Februar, unter der Organisation des Europäischen Kulturzentrum von Delphi in Zusammenarbeit mit der Direktion für die Sekundarstufe des Erziehungsministeriums, mit großem Erfolg in der Deutschen Schule Athen (DSA) statt.

Weiterlesen: Argument oder Gegenargument?