Theater

„Was ihr wollt – Die zwölfte Nacht“

Die deutschsprachige Theater-AG lädt am Donnerstag, den 23., und am Freitag, den 24. März 2017, zur diesjährigen Theater-Aufführung jeweils um 20.00 Uhr in die Aula der Deutsche Schule Athen ein.

Es wird gespielt „Was ihr wollt – Die zwölfte Nacht“ von Shakespeare, eine Komödie voll Liebe, Leidenschaft, Verwechslungen, Irreführung, Trunkenheit und einem glücklichen Ende.

 

Über “Unsere kleine Stadt“

Die griechischsprachige Theatergruppe der Deutschen Schule Athen präsentiert das Theaterstück „Unsere kleine Stadt“ von Thornton Wilder.

Wo: In der Aula der Deutschen Schule Athen 

Wann: Freitag, 17.03., Samstag, 18.03. und Montag, 20.03.2017, jeweils um 20.30 Uhr

Als Wilder 1938 "Unsere kleine Stadt" schrieb, wagte er eine kleine Revolution. In einer Zeit, in der der Realismus im Theater herrschte, forderte dieses Stück ohne Vorhang, ohne Requisiten und ohne Hilfsmittel von den Schauspielern, unsichtbare Zeitungen zu lesen und mit imaginären Objekten zu handeln. Es verlangte vom Zuschauer, die Lücken zu füllen und sich das Geschirr, die Gläser, die Straßen, die Kirchen und Häuser selbst vorzustellen.

Seitdem sind viele Jahre vergangen, bedeutende Werke wurden geschrieben, große und kleine Revolutionen, Experimente in der Weltgeschichte des Theaters haben stattgefunden. Warum also heute „Unsere kleine Stadt“?

Weiterlesen: Über “Unsere kleine Stadt“

Besuch der Theateraufführung „Antigone“

Am 30.09.2016 haben die Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse der Deutsche Schule Athen die Theateraufführung „Antigone“ im „Michalis Kakogiannis“ Theater in Piräus besucht.

Das Stück, welches von einer deutsch-griechischen Theatergruppe auf Deutsch inszeniert wurde, wurde von Kostas Papakostopoulos bearbeitet und basiert auf der Tragödie von Sofoklis.

Weiterlesen: Besuch der Theateraufführung „Antigone“