Das Leitbild der Deutschen Schule Athen

Die Deutsche Schule Athen

Unsere Schule besteht seit 1896 und gehört damit zu den ältesten deutschen Auslandsschulen. Sie ist heute eine von Deutschland personell und finanziell geförderte Privatschule. Sie ist der Vermittlung der deutschen und griechischen Sprache und der deutschen und griechischen Bildungswerte verpflichtet. Sie ist Schule und Begegnungsstätte von Griechen, in Athen lebenden Deutschen, Österreichern und Schweizern, von bikulturellen Familien und allen, die ein besonderes Interesse an der deutschen Sprache und Kultur haben. Sie bietet ihren Absolventen die Schulabschlüsse, die den Zugang zur Universität ermöglichen. Die Deutsche Internationale Abiturprüfung (DIAP) wird zukünftig die gemeinsame Abschlussprüfung für die Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schule Athen sein. Die DSA will mit ihrem Qualitätsanspruch Maßstäbe setzen. Dafür verständigen sich alle am Schulleben beteiligten Gruppen auf folgende Leitsätze und arbeiten für ihre Verwirklichung.

Unterricht und Bildung

Unsere deutschen und griechischen Lehrkräfte bieten im Rahmen einer ganzheitlichen Erziehung einen modernen, qualitativ hochwertigen, zielgerichteten Unterricht und garantieren eine individuelle Förderung. Das gemeinschaftliche Ziel ist eine breitgefächerte Allgemeinbildung. Wir wollen, dass unsere Schüler gerne zur Schule gehen. Wir erwarten und fördern Neugierde, Leistungsbereitschaft, Disziplin, Lernfähigkeit, Teamgeist und Eigeninitiative. Unsere Schüler sollen später in der Lage sein, ein sinnerfülltes Leben zu führen und auch an führender Stelle Verantwortung zu übernehmen. Unsere Schule erfüllt durch ihre hervorragende Ausstattung höchste Ansprüche.

Sprachen und Kultur

Unsere Schüler fühlen sich im deutschen und griechischen Sprach- und Kulturraum zu Hause. Sie erlangen Sicherheit und Kompetenz im Englischen. Darüber hinaus  erhalten sie vielfältige weitere Sprachangebote. Wir setzen unseren Schwerpunkt bei der frühzeitigen intensiven Förderung der Sprachen.

Schule und Umfeld

Mit einem breitgefächerten Angebot an außerunterrichtlichen Aktivitäten und öffentlichen Veranstaltungen schaffen wir Raum zur Begegnung über den Unterricht hinaus. Die im kulturellen, sozialen und ökologischen Bereich in ihr Umfeld ausstrahlende Schule ist vorbildhaft für ihre Lernziele.

Kommunikation und Schulgemeinschaft

Transparenz in allen pädagogischen und organisatorischen Bereichen bildet die Grundlage der Zusammenarbeit und des gegenseitigen Vertrauens. Alle Gruppen verpflichten sich zur Mitarbeit, zur Offenheit und zur gegenseitigen Achtung. Das Zusammenwachsen der deutschen und griechischen Abteilung ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Schulentwicklung.

Verantwortung und Demokratie

Unsere Schüler lernen durch aktive Teilnahme am Schulleben den respektvollen und verantwortlichen Umgang mit der eigenen Person, ihren Mitmenschen und der Umwelt. Dies bildet die Grundlage für soziales Verhalten und Demokratie.

Begegnung und Europa

Unsere Schule ist ein Zentrum der interkulturellen Begegnung. Wir fördern das Verständnis und die Achtung der individuellen und nationalen Eigenarten und pflegen sie. Dies ist die Voraussetzung für bewusste und gelebte Integration in Europa.