Dritter Platz bei den Volleyball-Privatschulmeisterschaften

Riesiger Genuss nach einem spannenden „Kleinen Finale“ um den dritten Platz bei den Privatschulmeisterschaften im Volleyball der Oberstufen (ASIS). Die Gegner waren traditionell, wie es sich in den letzten vier Jahren gehörte, die DSA und die Leonteios Schule aus Nea Smyrni, die sich in dieser Zeit immer auf dem dritten Platz abgewechselt hatten.

Es war ein spannendes Spiel – nur für gelassene und herzgesunde (!) Zuschauer, da die Teams ständig in der Führung wechselten. Nach einem von der DSA verlorenen ersten Satz, kam für unsere Spieler die entsprechende Reaktion zum Ausgleich (1-1 Sätze). Im Tie-Break meisterten die Jungs mit der nötigen Geistesstärke und kamen mit Leidenschaft und Gelassenheit verdient zum Gewinn des wichtigsten und letzten Satzes mit 15-13 Punkten! 

Ein Großes DANKE und Gratulation an die Jungs, die seit der 7. Klasse treu das #DSAVolleyballteam bilden: Fanis Damaskos, Christos Dielas, Miltiadis Schwab, Jannis Reklos, Antonis Kapetanakis  (12. Klasse), Giorgos Tsilimigras, Kostas Tsakalakos, Nikos Mermigas (11. Klasse) und Leonidas Bountis, Christos Vrettos (10. Klasse).

Michalis Pytharoulis (Coach)