Sport

 

Das Sportprogramm der DSA bietet den Schülern eine anspruchsvolle Sportbildung und hat eine führende Rolle, sowohl was die Begegnung der deutschen und griechischen Schüler untereinander betrifft, als auch in der Begegnung mit anderen Schulen.

Mit dem gemeinsamen Sportunterricht entstehen zwischen den Kindern verschiedener Klassen freundschaftliche Beziehungen, die während ihrer sportlichen Aktivitäten am Nachmittag noch weiter gestärkt werden.

An den Arbeitsgruppen am Nachmittag nehmen jedes Schuljahr ungefähr 300 Schüler teil. Unter ihnen werden ausgewählte Schüler die Schule bei verschiedenen Sportveranstaltungen repräsentieren. Dazu gehören unter anderem die von dem griechischen Bildungsministerium organisierten Wettkämpfe, die sportlichen Begegnungen der Privatschulen (ASIS), Tanzveranstaltungen und innerschulische Wettkämpfe.

Höhepunkt dieser sportlichen Aktivitäten sind die Begegnungen, die in der Deutschen Schule Thessaloniki stattfinden, aber auch verschiedene wichtige Sportveranstaltungen in Athen, die das sportliche Programm bereichern.

Der Austausch mit der Deutschen Schule Thessaloniki findet zwei Mal jährlich – jeweils einmal in Thessaloniki und einmal in Athen statt. Dabei treffen die Basketball-, Volleyball- und Fußballmannschaften der Jungen und Mädchen in sportlich fairen Wettkämpfen aufeinander.

Eine weitere erfolgreiche, von der Fachschaft Sport durchgeführte Veranstaltung ist zweifellos die fünftägige Ski-Exkursion auf dem Parnass, bei der die Schüler der 8. Klassen Ski-Unterricht erhalten.

Eine sportliche Tradition unserer Schule ist auch die Auszeichnung des Sportlers/ der Sportlerin des Jahres. Jährlich treffen sich alle Sportlehrer des Tages- und des Nachmittag-Programms, um den besten Sportler/ die beste Sportlerin mit hervorragenden Leistungen, aber auch mit ausgezeichnetem kämpferischem – schulischem Verhalten, zu wählen. Diese Auszeichnung ist einer der wichtigsten Momente unseres Schullebens.

Da sich die Fachschaft Sport den Bedürfnissen und den Forderungen der modernen Bildung bewusst ist, und gleichzeitig über eine ausgezeichnete Sportausstattung verfügt, bemüht sie sich mit anregenden und passenden Programmen zur Bildung der Persönlichkeit und des Charakters der Schüler beizutragen.

Schließlich bemüht sie sich um die Verwirklichung eines besonderen Zieles: Die "lebenslange sportliche Tätigkeit", d.h. Lebensqualität, Vorbeugung von Verletzungen und Stärkung der körperlichen und seelischen Gesundheit.