Der 12er-Musikkurs spendet 600 Euro an zwei soziale Projekte!

Zwölf angehende Abiturientinnen und Abiturienten haben beschlossen, einen beträchtlichen Teil der Einnahmen ihres Musicals „We go together!“ an zwei besondere soziale Projekte zu spenden, die Flüchtlingen in und um Athen zugutekommen.

Dreihundert Euro gehen an ein Flüchtlingszentrum in Exarchia namens Zataar/Orange House. Den Kontakt hatte die Mutter einer Abiturientin hergestellt, indem sie mehrere Lehrer und Schüler der DSA dafür gewann, am 4. Adventssonntag mit jugendlichen und erwachsenen Flüchtlingen gemeinsam zu musizieren und ins Gespräch zu kommen.

Das Orange House bietet den Flüchtlingen die Möglichkeit Deutsch zu lernen bevor sie ihr Asyl in Deutschland antreten können. Viele Flüchtlingskinder überraschten unsere Schüler mit zum Teil sehr guten Sprachkenntnissen. Für einige war es der erste Kontakt zu deutschen Jugendlichen. Mit dem Geld konnten sich die Familien eine ordentliche Küchenzeile leisten.

Dreihundert Euro werden an ein Flüchtlingshaus in Kato Patissia gespendet. Ein ehemaliger Schüler der DSA hatte sein Gebäude einer von ihm gegründeten Stiftung mit dem Ziel geschenkt, Flüchtlingen Obdach zu gewähren. Oberstufenschüler der DSA besuchen die Menschen dort regelmäßig. Für dieses Projekt haben Herr Iliadakis und Frau Neudecker geworben.