Traditioneller Laternenumzug

In jedem Jahr ist unser traditioneller Laternenumzug ein fester Bestandteil des Jahres. Mit seiner besonderen Stimmung und dem Gang durch die Nacht, stimmt er uns immer auch ein wenig auf die dunklere Zeit des Jahres und die bald nahende Weihnachtszeit ein. 

In diesem Jahr war es am 09. November soweit. Alle Kinder aus dem Kindergarten, der Vorschule und den ersten Klassen der Grundschule waren dabei und haben diesen Abend mit ihren Familien sehr genießen können.

In den Wochen zuvor haben die Kinder fleißig gebastelt, damit sie an diesem Tag ihr selbstgemachtes Laternenlicht durch die Dunkelheit tragen dürfen. 

Die Kinder der Vorschule haben nicht nur die Einladungen und Plakate für dieses Fest vorbereitet, sondern ganz im Sinne von St. Martin das „Teilen“ geübt. Sie haben für alle unsere Kinder Hefestückchen hergestellt. Diese kleinen „Leckereien“ wurden nach dem Umzug an jedes Kind verteilt.

Am Abend selbst sind die Kinder mit ihren Laternen auf den Hof spaziert. Dort haben wir gemeinsam unsere Laternenlieder gesungen. Im Anschluss haben die Familien aus dem Kindergarten, der Vorschule und auch aus der Grundschule mit ihren erleuchteten Laternen in der Dunkelheit einen Umzug um die Schule gemacht.

Dabei leuchteten nicht nur die Kinderaugen. Die musikalische Begleitung durch Kollegen und Eltern machte die Runde perfekt.

 

pdf Laternenumzug - Impressionen

pdf Laternenumzug - Die Vorschulkinder erzählen

Free Joomla Lightbox Gallery