FAQ zur Schulgeldermäßigung

Wo kann ich Schulgeldermäßigung beantragen?

Das Formular zur Beantragung von Schulgeldermäßigung können Sie bei der Kasse der DSA erhalten oder Sie können es hier ( pdf Antrag auf Schulgeldermäßigung ) herunter laden.

Welche Angaben müssen gemacht werden und in welcher Form?

Der Antrag besteht aus mehreren Teilen:

- dem Antragsformular

- der zusätzlichen Dokumentation wie folgt:

- der Kopie der Einkommenssteuererklärung (E1) sowie des vollständigen Einkommensteuerbescheids des vergangenen Steuerjahres, sowie ggf. ausländischer Einkommensteuerbescheide

- bei getrennt lebenden oder geschiedenen Eltern die Angaben zum Sorge- und Aufenthaltsrecht der Kinder, sowie Angaben zur Regelungen von Unterhaltszahlungen

- Dokumentation zu Kredit- und Zinsbelastungen, soweit zutreffend

- ggf. Bescheinigung über Arbeitslosigkeit (OAED)

- ggf. Einkommensbescheinigung durch den Arbeitgeber und andere von Ihnen für relevant angesehenen Dokumente zur Darlegung Ihrer aktuellen finanziellen Situation, insoweit diese vom Vorjahr abweicht

- und einem persönlichen Schreiben des Antragstellers, in dem die Situation und der Grund für die Antragstellung dargelegt werden.

Was passiert mit meinen persönlichen Daten?

Alle Daten und Dokumente werden streng vertraulich behandelt und bearbeitet. Die Anträge und alle dazugehörigen Dokumente werden von der Verwaltung der DSA aufbewahrt und verlassen diese nicht. Alle mit Ihrem Antrag befassten Personen sind zu strengster Vertraulichkeit verpflichtet.

Wo kann ich den Schulgeldermäßigungsantrag abgeben?

Die Anträge können in einem geschlossenen Umschlag entweder bei der Kasse oder im Briefkasten für Korrespondenz mit dem Vorstand abgegeben werden, der sich neben dem Kassenraum befindet.

Bis wann kann ich einen Schulgeldermäßigungsantrag stellen?

Grundsätzlich sollten Anträge bis zum 30.09. des jeweiligen Schuljahres abgegeben werden. In begründeten Fällen können Anträge auch innerhalb des Schuljahres gestellt werden.

Welche Kriterien zur Beurteilung der Vergabe der Ermäßigung werden angewendet?

Die Kriterien, die zur Beurteilung der Anträge maßgeblich sind, beziehen außer der finanziellen Situation der Familie auch die kurzfristige Entwicklung, die familiäre Situation, das Alter der Kinder und weitere Faktoren mit ein. Nicht berücksichtigt werden Leistungskriterien wie Noten des Schülers, seine extracurricularen Aktivitäten o. ä. Wichtig für die sachgerechte Beurteilung ist insbesondere die Vollständigkeit des Antrages und die konsistente und transparente Angabe und sachliche Richtigkeit der angegeben Daten.

Wer bearbeitet meinen Antrag?

Der Antrag wird zunächst von der Verwaltung der DSA unter Beibehaltung vollständiger Vertraulichkeit formal geprüft. Danach werden alle Anträge vom Ausschuss für Schulgeldermäßigungen des Vorstands der DSA einzeln und eingehend bearbeitet.

Wer entscheidet über die Bewilligung der Ermäßigung?

Über alle Anträge entscheidet nach eingehender Einzelfallprüfung der Ausschuss für Schulgeldermäßigungen des Vorstands der DSA.

Wir hoch ist die Ermäßigung, wenn sie genehmigt wird?

Die Höhe der Ermäßigung richtet sich nach der Höhe des der Schule zur Verfügung stehenden Gesamtbetrages für die Vergabe von Schulgeldermäßigungen, der für jedes Jahr neu festgelegt wird. Außerdem richtet sich die Ermäßigung im Einzelnen insbesondere nach der finanziellen und familiären Situation des Antragstellers.

Wie lange gilt die Ermäßigung?

Die Schulgeldermäßigung gilt jeweils für das Schulgeld des Schuljahres, für das der Antrag gestellt worden ist. Falls es für die Familie nötig wird, in folgenden Schuljahren ebenfalls Schulgeldermäßigungen zu beantragen, so muss erneut ein vollständiger Antrag eingereicht werden, der auch erneut vollständig bearbeitet und geprüft wird.

Bei wem kann ich weitere Auskunft zur Schulgeldermäßigung bekommen?

Fragen zur Schulgeldermäßigung können jederzeit vertraulich an die Verwaltungsleitung gestellt werden (Ira Staikou, Tel.: 2106199261). Ferner stehen zur Verfügung die Mitglieder des Ausschusses für Schulgeldermäßigungen des Vorstands der DSA (Stefan Mittmann, Tel.: 6944 445010, Wolfgang Gebhardt, Tel.: 6976 296123, Latifah Peters, Tel.: 6982 697222, Dr. Thomas Brinkmann, Tel.: 6937 208151), sowie ein Mitglied der Schulleitung.

Wie lange dauert es, bis mein Antrag bearbeitet wird?

Der Ausschuss für Schulgeldermäßigungen beginnt mit der Bearbeitung der Anträge auf Schulgeldermäßigungen in der ersten Oktoberwoche des jeweiligen Schuljahres und bearbeitet in der Regel bis Ende November die bis Ende September eingereichten Anträge. Später eingereichte Anträge werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet.

Ab welcher Klassenstufe meines(r) Kindes(r) kann ich einen Schulgeldermäßigungsantrag stellen?

Für jede Klassenstufe können Schulgeldermäßigungsanträge gestellt werden. Grundsätzlich sind Schulgeldermäßigungen für Kinder des Kindergartens und der Vorschule nicht vorgesehen.